triol image
logo
ImageImageImageImageImageImageImageImage
 

Take care of your coach

 

 

1 st Transnational Project Meeting (29.5.- 30.5.2021)

 

Vom 29.5.- 30.5.2021 trafen sich die Teilnehmer aus 4 Ländern (Kroatien, Italien,

Österreich und Gastorganisation aus Slowenien) in Ljubljana für eineinhalb Tage zu

Workshops, Meetings und Teambuildings.

Mit dabei auch Franz, Maria, Pati und Patricija vom WSV Kirchdorf.

 

Das Treffen begann mit einem Teambuilding im The Climbing Center, bei dem

unsere Teilnehmer zum ersten Mal versuchten, die Wand zu erklimmen. Die

Verbindung wurde hergestellt und Trainer und Vereinsführer begannen schnell,

Verbindungen zueinander aufzubauen. Wir haben einen interessanten Mix aus

verschiedenen Sportarten zusammengestellt: Kajak-Polo, Schwimmen, Skifahren

und Volleyball.

 

Der zweite Tag war eine Collage verschiedener Prozesse: Studieren, Lernen, die

Verbindungen zwischen den Coaches vertiefen, interkultureller Austausch und

Selbstevaluation.

Mit einem Achtsamkeits-Auffrischungsworkshop starteten die Coaches und einem

Vortrag zum Thema psychische Gesundheit. Gefolgt von einem Workshop zur

Förderung der TCYC-Bewegung in sozialen und anderen Medien. Sie haben sich

überlegt, wie sie dieses neue Wissen mit einer Aufgabe verstehen: Machen Sie ein

Foto und ein Video von Trainern als Botschafter der #TCYC-Bewegung.

Die Coaches hatten Gelegenheit, mit dem Klinischen Psychologie-Experten zu

diskutieren, wie sie besser auf sich selbst aufpassen können, was sie bereits für sich

tun, wie sie Privatleben und Coaching-Jobs in Einklang bringen. Anschließend folgt

ein Workshop zur Anwendung der ABC-Technik, um ihre Denk- und

Verhaltensprozesse besser zu beobachten.

 

Das Expertenteam (Sportpsychologen aus Kroatien, Österreich und Slowenien)

diskutierte darüber, wie die Umfragen und Fragebögen für die Trainer

weiterentwickelt werden können und wie und wohin die wichtigsten Fragebögen zu

versenden sind. Sie sammelten und lasen auch die Ergebnisse der Pilotstudien und

machten einige Pläne für die Zukunft (wie man die Trainer motiviert, die bewährten

Praktiken aufrechterhält, wie man neue und fortgeschrittene Übungen für die Trainer

findet, wie man Materialien sammelt, die in die Pilotstudie und wie man alle

Materialien in allen Sprachen bekommt).

Der letzte Teil des Treffens war die Diskussion über das Monitoring der Treffen des

Projekts. Wie können wir die interne Auswertung durchführen, wie berichten, was zu

befolgen ist und wann.

 

Experten und Clubleiter werden das Projekt vor Ort fortsetzen und unsere Trainer

werden über den Sommer weiter an ihren sportpsychologischen Techniken und

Achtsamkeit arbeiten. Wir werden uns mit den Partnern im Oktober 2021 in Kroatien

wieder treffen.

 

 

 

Zurück

 
TOP News
thumbs
Facebook

Ihr findet uns auch auf Facebook... ...
Facebook
Sponsoren und Part
thumbs
Danke unseren Sponsoren/Partnern

Egger Bier, Grannys, Fa.Kracher, Obermüller-der Maler, Raika Kirchdor ...
Alle Sponsoren anzeigen
 
© Copyright 2009. All Rights Reserved